Schulen & LehrerInnen

Ich kann auf Wunsch einen Programmierworkshop (z.B. spieleprogrammierung, Scratch, python, pygame, Blender..) in Ihrer Schule abhalten. Im Raum Wien gibt es darüberhinaus die Möglichkeit dass ich eine kostenlose Probestunde in vor Ort abhalte. Details auf Anfrage.

Blog

In meinem Blog berichte ich immer wieder über interessante Links zu den Themen lernen, unterrichten und open education.

Kalender und Wettbewerbe

Zeitschrift

Linksammlung

Die Linksammlung wird gerade bearbeitet

Linksammlung für LehrerInnen zum Thema Unterrichten/Programmieren. Selbstverständlich kann ich bei einer Stundenvorbereitung / Ausführung mithelfen. Alle vorgestellten Webseiten / Programme sind frei erhältlich und eignen sich dazu um das Thema programmieren lernen in eine Unterrichtseinheit einzubauen.

Interessante Links poste ich regelmäßig in meinem Google+ Stream. Wenn Sie einen Link für mich haben, bitte per email zuschicken.

Thema
Hyperlink
Altersgruppe Voraussetzung Lerninhalte Anmerkung

TED-Talk: Ricardo Semler

PySchool.net

PySchool Logo

  • Beschreibung: Python im Browser (Brython), speziell für Schulen / Unterricht
  • Vorraussetzung: Browser, Internetzugang

Chaos macht Schule

Jugend hackt

  • Beschreibung: Hacker/Bastlertreffen Initiative für Jugendliche in Deutschland

Lehrmittelsammlung

Login Zeitschrift

Computer Science unplugged

Wissenschaftsvideos und virtueller Physikunterricht

Hour of Code

  • Voraussetzung: Eine Stunde Zeit, Interesse an Programmierunterricht
  • Beschreibung: US/internationale Initiative für Programmierunterricht. Hour of Code wird von verschiedensten Organisationen mit Material (und Videos) unterstützt, z.B. Khan Academy, Tynker u.a.

Tynker

  • Voraussetzung: Webbrowser, Internetanschluss, Interesse am Programmieren
  • Tynker ist ähnlich wie Scratch ein grafisches Programmiersystem wo Logikblöcke im Browser zusammengepuzzelt werden, kommt aber ohne Flash aus sondern basiert rein auf html5
tedconfblog.files.wordpress.com_2013_12_sole-main.jpg 12+ Interesse an Suga Mitra's Self Organized Learning (SOLE) / School in the Cloud Konzept - News zu Suga Misatra' Shool in the Cloud Konzept
https://www.theschoolinthecloud.org/library/resources
http://tedsole.tumblr.com/
6+ Internetzugang, moderner Web-Browser Lehr- und Lern(video)plattform mit (U.S. amerikanischem) Schulstoff, viele Themengebieten (Mathematik, Python), creative-commons lizensiert Offline-Installation mit eigenem Webserver möglich
12+ Interesse an Basteln / Physik Sehr gut gemachte Lehrvideos vom M.I.T mit Do-it-yourself Focus
Alphabet (Dokumentarfilm)
6+ keine Schulsystem, Kreativität Sehr empfehlenswerter (Kino) Dokumentarfilm mit Interviews u.a von Sir Robinson, Arno Stern u.v.m.
kritisches Blogposting von insidehighered.com über MOOC 18+ Faszination mit MOOC keine Diskussionsbeitrag
image.slidesharecdn.com_oeredudays2013-130401134959-phpapp02_95_slide-1-638.jpg
Freie Bildungssysteme - Open Educational Resources
16+ Interesse an freien Unterrichtsmaterialien Copyright, Urheberrecht, Unterrichtsmaterialien Slides zum Edu-Days 13 Vortrag. Siehe auch dazugehörige Ö1-Digital Leben Sendung
Screenshot ThePowderToy
ThePowderToy
ab 8? Englischkenntnisse, PC, Interesse an Physik, Chemie und daran Sachen explodieren zu lassen Physik- und Chemiesimulator auf Partikelbasis. GPL lizensierte Software, für Linux, Mac, Windows.
Download: http://powdertoy.co.uk
Besprechung: Biertaucher Podcast 92
Artikel: RIS-Journal
tedconfblog.files.wordpress.com_2013_02_yler-dewitt-at-tedxbeaconstreet.jpg
Making Science Fun - Science Unterrichten
ab 13 Youtube, englischkenntnisse verschiedene „Science“ Lehrvideos, entspricht Physik, Chemie, Biologie etc. Blog Posting mit TED Talk
Creative Commons for Music teachers:
Creative Commons for Music teachers (bitte auf das Bild klicken)
ab 14 Musiklehrer, Internet Anwendung der Creative-Commons Lizenz für den Musikunterricht, Viele Websiten mit freien Sounds, rechtliche Hinweise zum Upload / Verlinken auf Youtube etc. Text in englisch, bezieht sich auf australische Rechtssprechung. Die österr. Rechtssprechung ist zum Teil noch restriktiver (kein „Fair Use“, kein „Public Domain“)
"menschliche" Roboter programmieren im Turnsaal:
Bildquelle: DrTechniko Blog ( bitte auf das Bild klicken
ab 5 Turnsaal oder viel Platz, vorbereite Programmiersymbole auf Karton ( vorwärts, drehen, aufnehmen etc), Möglichkeit für Kinder eigene „Programme“ zu schreiben ( Stift, Karton ..) abstraktes Programmieren, gezielte Bewegung, Problem zerlegen in einzelene Anweisungen Geeignet für Kinder und Eltern. Idealerweise „Gitter“ am Boden (z.B. Matten oder regelmäßiges Bodenmuster)
Popocornmaker: vorhandene (Youtube/html5) Filme mit Links, Bildern, und Text anreichern
Bildquelle: popcorn.webmaker.org
ab 12 PC mit Internet pro Teilnehmer, moderner (Firefox) Browser, englisch, online Videobearbeitung, (Verlinkung, Sprechblasen, Untertitel) ähnliches ist auch direkt bei Youtube möglich ( allerdings nur mit Youtube als Quelle und weniger Fokus auf freie Inhalte). Erlaubt (noch) nicht Video-in-Video oder eigene Sounds / Tonspuren. Kenntnisse über Creative-Commons Lizensierung vorher erarbeiten. Die Popcorn-Website empfiehlt, TED-Talks (auf Youtube) als Ausgangsmaterial zu nehmen und diese mit Bildern, Wikipedia links etc anzureichern.
Spiele / Animation programmieren mit Scratch
scratch. Bildquelle. scratch.mit.edu
ab 8, eventuell früher lesen können ( idealerweise Englisch ) Zahlen eintippen, Maus bewegen, PC mit Grafik/Sound/Maus pro Teilnehmer, Scratch muss pro PC installiert sein (Win, Mac, Linux) Programmieren, (auf Wunsch: englische Fachbegriffe), Events, Variablen, Objekte (Sprites), Grafikeditor, Sounds/Musik. Scratch wird von mir bei Spielend-Programmieren Kursen und Workshops eingesetzt und ist sehr leicht erlernbar. Für verschiedeneste Unterrichtsgegenstände verwendbar ( Mathematik, Geometrie, Spiel, Film, Quiz ). Bildschirmauflösung ist sehr limitiert. Auf schwächeren Computer ist Tastaturabfrage ungenau. Fertige Scratch Programme können auf Scratch-Homepage exportiert werden (share) und im Browser embedded angezeigt werden (Flash). Kenntnisse über Creative-Commons-Lizensierung vorher erarbeiten.
html Kartenspiel
Bildquelle: chtemele.org. Bitte auf das Bild klicken
ab 14 ? englisch oder französisch Kenntnisse um die Anleitung lesen zu können. Spielkarten downloaden und ausschneiden. Kleingruppen (ca. 4 Spieler) pro Kartenset Struktur von html, öffnende und schließende Tags, etwas CSS. Das Kartenspiel ist creative-commons lizensiert, downloaden und ausdrucken muss man es selber.
free Raspberry Pi Manual with Introduction into Python and Scratch programming:
Bildquelle: raspberrypi.org
ab 14 ? englisch-Kentnisse. Das (work-in-progress) creative-commons-lizensierte Manual kann man sich herunterladen und im Unterricht oder zum Selbststudium verwenden. Am Sinnvollsten natürlich im Zusammenhang mit einem RaspberryPi oder einem ähnlichen Billigcomputer zu verwenden. programmieren, software, hardware, open-source, open-hardware, scratch, linux, python Gut geeignet um die Wartezeit auf den RaspberryPi zu überbrücken

de/schulen/start.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/15 22:07 von horst