Spielend programmieren lernen

Programmierkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

User Tools

Site Tools


Sidebar

This translation is older than the original page and might be outdated. See what has changed.

Navigation:

de:faq

FAQ (Fragen und Antworten)

Grafik FAQ

Hier beantworte ich frequently asked questions, häufig gestellte Fragen. Sofern nicht anders angegeben beziehen sich diese Vorraussetzungen auf Kurse für Schüler / Jugendliche. Wenn Sie eine Frage haben die hier nicht beantwortet wird, schreiben Sie mir bitte per Email.

Bezahlung

Wie viel kostet ein Kurs ?

  • Probestunde: Der Besuch einer Probestunde (Schnupperstunde) ist immer gratis und unverbindlich.
  • laufender Kurs während der Schulzeit: Es fällt einmalig eine *Einschreibgebühr* an und pro Doppelstunde eine Kursgebühr. Die aktuellen Kurspreise sehen Sie auf der Hauptseite. Kursgebühr muss im Voraus bezahlt werden.
  • Intensivkurs während der Schulferien: Kursgebühr muss im Voraus bezahlt werden. Die aktuellen Kurspreise sehen Sie auf der Hauptseite.
  • Seminar, Kinderbetreuung, Workshop: Zahlungsmodalität und Preis nach Vereinbarung

Zahlungsmodalitäten

Außer bei Workshops wird Barzahlung bevorzugt. Intensivkurse während der Ferien können auf Wunsch auch im Voraus per Banküberweisung bezahlt werden.

bezahlen mit Bitcoins

Wenn Sie einen Kurs mit Bitcoins bezahlen wollen, kontaktieren Sie mich bitte zuerst per Email um den Wechselkurs und die Zahlungsmodalitäten festzulegen. Unverlangt gesendete Bitcoins werden als Spende betrachtet!

Storno / Kostenrückerstattung

Grundsätzlich werden bei Kursabbruch seitens der Kursteilnehmer keine Kursgebühr rückerstattet. Es wird bei beidseitigem Interesse versucht, einen Ersatztermin zu finden.

Bei Kursabbruch / Absage seitens der Kursleitung (Horst JENS) wird entweder die Kursgebühr rückerstattet oder ein Ersatztermin vereinbart.

Einschreibgebühr

Die Einschreibgebühr (die Höhe sehen Sie auf der Hauptseite) gilt für Neukunden ab 1.1.2016 für wöchentliche Kurse während der Schulzeit. Sie gilt nicht für Ferien-Intensivkurse. Grund für die Einschreibgebühr waren Kunden die geglaubt haben es ist in Ordnung ein Kind einmal im Monat oder seltener in einen Kurs zu schicken der auf wöchentliche Kursteilnahme kalkuliert ist. So funktioniert die Einschreibgebühr:

  • Die Einschreibgebühr ist einmalig bei Kursantritt (für wöchentliche Kurse während der Schulzeit) fällig, zusätzlich zu den Kursgebühren pro Stunde.

Auschluß vom Kurs

Es gibt bei spielend-programmieren keine Zeugnisse, keine Schulnoten und kein Durchfallen. Man kann aber aus folgenden Gründen vom Kursbesuch ausgeschlossen werden:

  • Wegen Unreife / mangelnder sozialen Fähigkeiten / Disziplinlosigkeit.
  • Wenn ich Zweifel an der Freiwilligkeit des Kursbesuches habe.
  • Wegen Nicht-Bezahlens der vollständigen Kursbebühr (vor Kursbeginn!) oder bei Problemen mit der Zahlungsmoral.
  • Bei minderjährigen Kursteilnehmern: Wenn keine von einem Elternteil unterschriebene Einverständniserklärung vorliegt

Recht auf Teilnahme

Es gibt keinen Anspruch auf eine Teilnahme an einem bestimmten Kurs, selbst wenn noch Plätze vorhanden sind und Bezahlung möglich wäre. Dies kommt in der Praxis nur äußerst selten vor, mögliche Gründe wären:

  • Aus organisatorischen Gründen:
    • Vorkenntnise / gewünschtes Unterrichtsziel passen nicht zu einer bestehenden Gruppe
    • Bestehende Gruppe ist bereits zu groß.
    • Altersunterschiede
    • Unüberbrückbare Differenzen bei Lerngeschwindigkeit / Unterrichtsstil
  • Sperrvermerk: schlechte Erfahrungen bei vorigem Kurs bzw. Verdacht auf Probleme während dem Kurs
  • Kunde hat spezielle für kleine Gruppengröße / Einzelunterricht gezahlt

allgemeine Fragen

Kurszeiten

  • Laufender Unterricht findet während der Schulzeiten nachmittags statt. Mindestumfang: 2 Stunden pro Woche
  • Intensiv-Kurse finden während der Wiener Schulferien vormittags statt. Umfang: 5 Tage mal 3 Stunden vormittags (Mo-Fr, 9:00-12:00)
  • Seminare und Workshops: Auch am Wochenende und außerhalb von Wien möglich. Preise und Details nach Vereinbarung
  • Kurse für Erwachsene nach Vereinbarung
  • Kurse für Erwachsene, finanziert vom AMS: Es wird ein individuelles Angebot erstellt welches vom AMS genehmigt werden muss. Beispiel: jeweils 2 Stunden pro Tag, 8:00 bis 10:00, Mo-Fr, für insgesamt 30 Werktage

geringere Kurszeiten

Meine Preise sind äußerst knapp kalkuliert. Bei laufenden Kursen während der Schulzeit bestehe ich auf einem Mindestumfang von 2 Stunden (einer Doppelstunde) pro Woche. Kürzere Besuchszeiten machen meiner Erfahrung nach pädagogisch keinen Sinn und finanziell nur dann wenn ich den Stundensatz entsprechend erhöhen würde.

Kursort ?

Sofern nicht anders vereinbart im Büro JENS. Die genaue Anschrift sowie einen Stadtplan finden Sie auf der Seite Kontakt / Impressum.

Ist ein Unterricht an (m)einer Schule möglich?

Ich biete im Raum Wien Probestunden in öffentlichen Schulen an, allerdings sind diese organisatorisch aufwendiger:

  • Ich muss vom zuständigen Lehrer eingeladen werden
  • Die Schule muss geeignete EDV-Räume bzw. Geräte besitzen
  • Über die Probestunde hinausgehender Unterricht muss irgendwie bezahlt werden, dazu gibt es verschiedenste Möglichkeiten (Elternverein, Fördermittel etc.).

Unterricht vor Ort (Workshop, Geburtstagsfeier etc.)

nach Vereinbarung.

Darf ich meinen Freund/ meine Freundin in den Kurs mitbringen ?

Das mitbringen von Freunden ist gerne gesehen, der erste Besuch ist immer kostenlos und unverbindlich (Schnupperstunde).

Kursinhalt

Generelles Thema meiner Kurse ist das Erlernen einer Programmiersprache und das Wissen um Design, Produktion und Veröffentlichung eines open source programms (z.B. Spiel oder App). Der genaue Kursinhalt (was unterrichtet wird) richtet sich nach:

  • den Voraussetzungen: technische Möglichkeiten vor Ort, Vorkenntnissen und Möglichkeiten der Teilnehmer
  • speziellen Vereinbarungen im Vorfeld (Thema für Workshops etc.)

Wie lange brauche ich bis ich programmieren kann ?

Das kommt auf das Interesse an. Ein sehr einfaches Spiel kann man schon nach der Probestunde erstellen. Da alle Lernmaterialien im Internet frei verfügbar sind, kann man sich die notwendigen Kenntnisse selbst beibringen. Die meisten KursteilnehmerInnen (laufender Unterricht) bleiben zwischen einem halben Jahr und 2 Jahren im Kurs. Es besteht auch die Möglichkeit, mehrmals einen Intensiv-Kurs während der Ferien zu buchen bzw beide Kursarten zu kombinieren. Zum Vergleich: Nach einer einzigen Klavierstunde können Sie schon Lärm machen, aber noch nicht Musik.

Was lerne ich genau im Kurs ?

Kommt auf die Interessen und Vorkenntnisse der Kursteilnehmer an. Ziel ist es selbständig ein Programm (Spiel/App) mit Hilfer freier (free/libre/open source) Software programmieren und vor allem publizieren zu können und sich das dazu benötigte Wissen mit Hilfe offizieller, im Internet verfügbarer Dokumentation aneignen zu können. Eine Tabelle verwendeter Software finden Sie auf der Seite Techik & Lerninhalte, über Erlebnisse und Lerninhalte blogge ich unregelmäßig in meiner Serie Erfreuliches aus dem Kursleben, z.B. dieses Kurstagebuch.

Voraussetzungen

generelle Voraussetzungen (Kurse für Kinder und Jugendliche):

  • Kursgebühr muss im Voraus bezahlt worden sein
  • Einverständniserklärung muss von einem Erziehungsberechtigtem (rechtlich gesehen: der Kunde) unterschrieben worden sein

Sofern nicht anders angegeben beziehen sich diese Voraussetzungen auf Kurse für Schüler / Jugendliche.

  • Interesse an Spielep/App-programmierung und EDV allgemein.
  • Lesefähigkeit: Man sollte fähig sein, einfache Dokumentationen auf Deutsch auch idealerweise auf Englisch lesen und verstehen zu können (Volksschulabschluss).
  • E-mail-Adresse: Alle Kursteilnehmer brauchen eine E-mail-Adresse (z.B. von http://www.gmail.com) und müssen damit umgehen können (Zugriff über Webbrowser).
  • Daheim: Zugriff auf Computer (PC) zum üben, idealerweise Internetzugang.
  • Soziale Fähigkeiten (Disziplin, Teamfähigkeit, verantwortungsvoller Umgang mit Menschen und Geräten).

Einverständniserklärung

Bei minderjährigen Kursteilnehmern ist folgende Einverständniserklärung -von einem Erziehungsberechtigten unterchrieben- bei Kursantritt mitzubringen:

Muss ich eigene Computer mitbringen ?

Nein, Computer und Internetzugang werden im Kurs zur Verfügung gestellt. Es ist wünschenswert, den eigenen Computer (Laptop) mitzubringen, aber nicht notwendig. Bei App-Programmierkursen ist es wünschenswert, ein eigenes Android-Smartphone mitzubringen. Dies ist ebenfalls nicht Voraussetzung.

zu Hause lernen

Der Erfolg eines Kursbesuchs hängt davon ab wie viel der Kursteilnehmer zu Hause weiterarbeitet / weiterlernt.

Brauche ich zu Hause einen Internet-Anschluss, um die Übungen vom Kurs nachzumachen ?

Nicht unbedingt. Zugang zum Internet (z.B. zu Hause, in einer Schule oder Bibliothek) ist sehr empfehlenswert. Alle benötigten Dokumentation und Lernunterlagen befinden sich im Internet.

Brauche ich zu Hause einen Computer mit spezieller (kostenpflichtiger) Software, um die Übungen vom Kurs nachzumachen ?

Nein, Zugang zu einem handelsüblichen PC reicht. Alle verwendeten Programme sind Open-Source-Programme und kostenlos erhältlich. Alle Schüler bekommen auf Wunsch eine Live-DVD mit allen benötigten Programmen und dem Betriebssystem. Ein Smartphone / Tablet reicht zum Erlenen von Programmiersprachen nicht aus. Besitzer eines starken Android Smartphones / Tablets können erste Programmierschritte mittels Pocket Code / Catrobat versuchen.

Muss ich mir Bücher oder Manuskripte kaufen um zu Hause lernen zu können ?

Die wichtigsten Dokumente und Lernunterlagen befinden sich im Internet und können auf einen USB-Stick kopiert oder zu Hause ausgedruckt werden. Es ist nicht erforderlich, sich spezielle Bücher zu kaufen um am Kurs teilzunehmen. Einige Kursteilnehmer kaufen sich Bücher, welche sie im Kurs kennen gelernt haben später selbst. Kursmitglieder können auf meine private Fachbibliothek zugreifen.
Auswahl meiner EDV-Bücher

Muss ich auf meinem Computer Linux installieren, um die Übungen vom Kurs nachzumachen ?

Nein. Da im Kurs ausschließlich freie Software verwendet wird, sind die meisten im Kurs verwendeten Programme auch für Windows oder MAC frei im Internet erhältlich.

/var/www/horst/spielend-programmieren.at/data/pages/de/faq.txt · Last modified: 2017/09/04 22:21 by horstjens@gmail.com