spielend-programmieren

Programmierkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

User Tools

Site Tools


Sidebar

Translations of this page:


Kontakt, Impressum, Datenschutz
Informationspflicht gemäß Wirtschaftskammer Wien
spielend-programmieren Start Seite


Lizenz: CC-By-SA:
Creative Commons Attribution Share Alike Lizenz

de:blog:2020:0316_hangout

Fernunterricht

Fernunterricht ist bei http://spielend-programmieren.at auf verschiedene Arten1) möglich, bewährt hat sich bisher Google Hangout.

Möglich ist außerdem Fernunterricht per:

Anleitung für Google Hangout

Hier eine kleine Installations-Anleitung. Hardware ist ein Laptop oder Desktop-PC. Ein Hangout am Smartphone ist für spielend-programmieren Kurse nicht zielführend.

  1. Software-Installation ist nicht nötig, alles läuft via Webbrowers. Man muß sich allerdings einen Google Account anlegen wenn nicht bereits vorhanden. Wer bereits ein Gmail-Konto hat, der besitzt automatisch auch einen Google Account.
  2. Mit dem Webbrowser folgende Adresse ansurfen: https://hangouts.google.com/ Alternativ dazu ist hangouts auch direkt über den Gmail-Bildschirm erreichbar
  3. Im Suchfeld (Lupe) Namen, Email oder Telefonnummer des Gesprächspartners eingeben, z.B. 'horstjens@gmail.com'. Es muß diejenige Email/Telefonnummer sein mit der sich der Gesprächspartner bei Google Hangout registriert hat. Es empfiehlt sich einen 2. Kommunikationskanal (Z.B. Telefon, Whatsapp etc) für ein Erstes auszurpobieren als Alternative bereit zu haben.)
  4. Sicherstellen daß Mikrofon an den Computer angeschlossen ist und idealerweise auch eine Webcam.
  5. Videochat starten in dem man auf das Kamera-Icon klickt. Alternativ dazu sich anrufen lassen und den Anruf akzeptieren.
  6. Wenn die Verbindung zustande kommt hat man:
    1. im unteren Bildscirmbereich (links) ein Sprechblasen-Icon um Textnachrichten auszutauchen
    2. im unteren Bildscirmbereich (Mitte) ein Telefonhörer-Icon um den Hangout-Chat beenden.
    3. im unteren Bildscirmbereich (Mitte) ein Mikrophon-Icon das Mikrofon ein/ausschalten (weil man z.B. kurz ein anderes Telefongespräch führt)
    4. im unteren Bildschirmbereich (Mitte) ein Videokamera-Icon, um die Webcam ein- bzw. auszuschalten. Man sieht in einem kleinen extra-Fenster ob die eigene Webcam funktioniert
    5. Im Einstellungsmenü (rechts oben, 3 vertikale Punkte) die Option “Bilschirm teilen”: dadurch sieht der Gesprächspartner anstatt des Webcam-Bildes was man am eigenen Bildschirm macht, z.B. einen Code-Editor.
1)
z.B. Facebook, Whatsapp, Skype
de/blog/2020/0316_hangout.txt · Last modified: 2020/03/26 11:11 by horst