Spielend programmieren lernen

Programmierkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

User Tools

Site Tools


de:blog:2015:0122_iot_junior_cup

Title: Bericht: iot Junior Cup 2015 und fallende Roboter Date: 2015-01-22 20:00 Modified: 2015-01-23 10:30 Tags: event, contest Googleadsense: True Slug: 20150122_iotjuniorcup Authors: Horst JENS Summary: Nao Roboter eröffnet den IoT Junior Cup Österreich 2015 Wettbewerb für Schüler und Studenten … mit ungeplantem, aber spektakulärem Stunt

IoT Junior Cup

Mehrere Firmen und Organisationen, unter anderem LineMetrics und IoT Vienna / Open Source Domotics eröffneten am Dienstag, dem 20. Jänner 2015 im Presseclub Concordia den Internet of Things (IoT) Junior Cup 2015 auf einer Pressekonferenz. Der IoT Junior Cup ist ein Wettbewerb der allen SchülerInnen (ab 9. Schulstufe) und Studierenden an österreichischen Schulen/Universitäten offen steht und Erfindungen und Projekte im Bereich Internet der Dinge (Internet of Things) mit Preisen auszeichnet.

Dank guter Unterstützung durch Sponsoren besteht für TeilnehmerInnen die Möglichkeit, für ihre Projektideen notwendige Hardware (z.B. Merkur-Boards) über die Wettbewerbs-Veranstalter kostenlos zu beziehen, wodurch (finanzielle) Chancengleichheit für alle Projektideen gewährleistet wird.

Besonders freue ich mich darüber dass der IoT Junior Cup ein Open Source Wettbewerb ist.

Einreichschluss für Projekte die am IoT Junior Cup teilnehmen wollen ist der 20. Februar 2015. Weitere Informationen finden sich auf der IoT Junior Cup Homepage.

IoT Junior Cup Logo

Bildrechte: IoT Junior Cup

Pressekonferenz

Bei der Pressekonferenz im Presseclub Concordia hatte ich Gelegenheit mit Gründern der Firma LineMetrics zu plaudern. Sie erzählten, dass sie den Wettbewerb ins Leben gerufen haben weil es ihnen ein Anliegen ist, dass Österreich's Industrie(nachwuchs) nicht den Anschluss an Industrie 4.0 verliert, und weil sie daran glauben dass man bei technologisch aktuellen Themen wie 6LoWPAN-Vernetzung / Internet of Things nicht darauf warten darf dass sich die Republik Österreich eines Themas rasch annimmt, die Ausbildung des Lehrpersonals laufend ändert und danach die Lehrpläne an den österreichischen (Fachhoch)schulen aktualisiert.

LineMetrics verfolgt mit dem IoT Junior Cup den Ansatz interessierte SchülerInnen, Lehrkräfte und Schulen (gesponserte Hardware verbleibt im Eigentum der Schulen!) so gut wie möglich zu fördern und zu neuen Ideen anzuregen.

Nao funny fail

Die offizielle Eröffnung erfolgte duch einen (übrigens in Python programmierbaren) Nao-Roboter, wofür OSDomotics/IoT-Austria Gründer Harald Pichler zwei Versuche brauchte, aber sehen Sie selbst:

Erster, missglückter Versuch (das Video wird hoffentlich Viral)

offizielle Eröffnung:

Weitere Bilder der Pressekonferenz finden Sie in der IoT Vienna Flickr Gruppe

/var/www/horst/spielend-programmieren.at/data/pages/de/blog/2015/0122_iot_junior_cup.txt · Last modified: 2017/10/12 09:40 (external edit)