Spielend programmieren lernen

Programmierkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

User Tools

Site Tools


de:blog:2009:1018_olpc_peru

Title: Una Laptop por Niño - OLPC Peru Date: 2009-10-18 11:11 Tags: event Slug: 20091018 Summary: batch imported old blogposting

Una Laptop por Niño - OLPC Peru.

Bild Bild

Auf diesen Vortrag freue ich mich schon, nachdem schon der letzte Vortrag von Christoph Derndorfer über OLPC Nepal sehr interessant war:

Am Samstag dem 7. November 2009 im Raum D (quartier 21) des Wiener Museumsquartier spricht Tanja Kohn über Ihre Eindrücke vom http://en.wikipedia.org/wiki/OLPC (One Laptop per Child, 100$-Laptop)-Projekt in httpde.wikipedia.org/wiki/Peru. Hintergrund: Peru ist mit ca. 300.000 bestellten und über 40.000 ausgelieferten XO-Laptops eines der führenden Länder weltweit bei der Umsetzung ambitionierter electronic learning Konzepte. Dazu gibt es auch ein schönes Plakat (draufklicken zum download): Bild Hier die Original-Email: Hallo, wie bereits Ende September angekündigt findet am Samstag, 7. November, um 15 Uhr der zweite Teil unserer herbstlichen Vortragsreihe statt. Der Titel des Vortrags ist “Una Laptop por Niño - OLPC in Peru”, hier ein kurzer Teaser: “OLPC Peru ist ein spannendes Projekt im Spannungsfeld vieler einflussnehmender Faktoren wie die globale Informationsgesellschaft, extrem ländliche Gebiete, fehlende Infrastruktur, unterschiedlichen Sprachen, Traditionen und Moderne. In Peru ist das Projekt durch strenge hierarchische Abläufe, durch Zentralismus, durch geringe Einschulungen und Fortbildungen für Lehrer und durch Motivation als auch Ratlosigkeit geprägt. In 2008 und in 2009 wurde von Tanja Kohn eine komparative Fallstudie durchgeführt, in der Schulen, Behörden und Lehrerfortbildungen besucht worden sind. Der Ablauf, die Eindrücke der Studie und die daraus folgenden Ergebnisse werden vorgestellt und in einer gemütlichen Runde diskutiert.” Zur Vortragenden: “Tanja Kohn ist Wunschtirolerin und Weltenbummlerin. Sie ist über das BWL Studium mit großem Interesse am Wissensmanagement an die Wirtschaftsinformatik der Universität Innsbruck gelangt. Hier hat sie die letzten 4 Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin gearbeitet. Zum Thema ihrer Doktorarbeit hat sie sich ihre Interessensgebiete das Wissensmanagement, den Bildungssektor (eLearning) und Entwicklungsländer gemacht. Ihre empirische Studie beschäftigt sich mit dem OLPC Projekt in Peru.” Wie immer wird der Vortrag im Museumsquartier, Quartier 21, Raum D stattfinden. Liebe Grüsse, Christoph – Christoph Derndorfer co-editor, olpcnews url: www.olpcnews.com e-mail: christoph@olpcnews.com

/var/www/horst/spielend-programmieren.at/data/pages/de/blog/2009/1018_olpc_peru.txt · Last modified: 2017/10/12 09:39 (external edit)